Tag der Offenen Tür 

 

Wir haben für den „Tag der Offenen Tür“ gemeinsam mit den Erzieherinnen Flyer erstellt und sie an unsere Familie, unsere Lehrer, die anderen Gruppen und Freunde geschickt. Ein paar von uns sind auch durch die Nachbarschaft gegangen und haben sie persönlich eingeladen. Wir haben uns alle auf den Tag gefreut und haben das Haus dekoriert. Unsere Erzieher haben für den „Tag der offenen Tür“ einiges an Leckereien vorbereitet wie z.B., selbstgebackenes Brot, Hähnchen in Currysauce, Rinderbällchen in Tomatensoße, zahlreiche Dips und Salate, Zwiebelkuchen, Schoko – Muffins und Kuchen. Für jeden war etwas dabei. Am 29.09 war es dann endlich soweit und das Wetter hat glücklicherweise mitgespielt, also konnten sich unsere Gäste auch draußen aufhalten, wo wir Pavillons aufgestellt haben und auch selber sportliche Aktivitäten wie z.B., Fußball, Tischtennis und Handball angeboten haben.


Die Gäste waren sehr beeindruckt und wir haben sogar Geschenke bekommen. Darüber haben wir uns sehr gefreut. Zuerst haben wir unsere Gäste begrüßt und eine Hausführung angeboten. Jeder Jugendlicher, aber auch jeder Erzieher hat mind. eine Führung angeboten. Angefangen haben wir mit der schönen Küche, wo es die ganzen Leckereien am Ende der Hausführung gab. Nach der Küche ging es weiter zum Wohnzimmer, wo man sich gemütlich hinsetzen konnte, und danach die oberen Etagen mit unseren Zimmern und Badezimmern. Wir haben richtig Spaß dran gefunden. Nach der Hausführung konnten sich unsere Gäste entweder im Garten vergnügen oder in der Küche die leckeren Speisen genießen. Es hat uns allen viel Spaß gemacht und alle waren begeistert von unserer neuen Gruppe. Am Ende des Tages waren alle sehr erschöpft, aber auch sehr zufrieden mit dem tollen Tag.


 
Seite drucken  |  nach oben